Aktuell

Hier finden Sie aktuelle Meldungen und Veranstaltungshinweise für pflegende Angehörige.

 

Kundalini Yoga:

Ab Mai 2017 in neuen Räumen - darüber erfahren Sie hier bald mehr...

 

Ab dem 18. Januar 2017 immer Mittwochs Kundalini Yoga Einzelunterricht bzw. bringen Sie Ihre Freundin mit.

 

Wo: Schulstr. 7, 65510 Hünstetten-Beuerbach.

 

Nur nach vorheriger Anmeldung.

 

Siehe auch Webseite www.annerose-kiefer.de.

 

Weitere Termine auch nach Absprache nach Ihren Möglichkeiten.

 

Die Kundalini Yoga Themen:

 

Schnupfen und Co keine Chance geben - wie stärke ich mein Immunsystem?

 

Oder -

 

ein anderes Thema, das zu Ihnen passen könnte.

 

Im gemeinsamen Gespräch finden wir das heraus. Gerne erarbeite ich für Sie die passenden Übungen.

 

Neugierig! Ich freue mich auf Sie.

 

                                                       +

 

Gesprächskreis für pflegende Angehörige:

 

Temine im Januar und Februar 2017 finden nicht statt

 

Am 1. Dienstag im Monat von 19h bis 21h

 

Erstmalig am 07. März 2017.

 

 

Wo: Schulstr. 7, 65510 Hünstetten-Beuerbach.

 

                                                      +

 

News zum Pflegestärkungsgesetz III

gültig ab 01.01.2017

 

https://www.pflegebegutachtung.de/versicherte/film-zur-pflegebegutachtung.html

 

Unter dieser Webadresse haben Sie die Möglichkeit, sich über das Pflegestärkungsgesetz III zu infomieren.

Gerne beantworte ich Ihnen Ihre Fragen.

 

Anmeldung für alle Themen erbeten unter mobil 0177 417 58 71 oder auf Festnetz 06438- 83 59 91.

                                                      +

 

 

                                           ...weil Auszeiten wichtig sind!

 

Unser Entlastungsangebot für pflegende Angehörige

Dienstag aktiv

für alle Pflegebedürftige

 

ab 10. November 2015 bis zum 22. Dezember 2015 jeden Dienstag

MZH Hünstetten-Beuerbach, Hinter den Gärten

von 10 Uhr bis 14 Uhr

 

  • Zeit für sich selbst haben
  • Erledigungen in Ruhe angehen können
  • und für alles was Sie schon immer machen wollten...

 

Bringen Sie Ihren zu pflegenden Angehörigen in unsere integrative Gruppe.

Über Ihre telefonische Anmeldung freuen wir uns - Fon 06438- 83 59 91.

Wir informieren Sie gerne auch in einem persönlichen Gespräch über unser Angebot.

 

  • Spiel und Spaß
  • Spaziergang
  • Singen
  • Yoga 50+ auf dem Stuhl
  • ein gemeinsames Mittagessen bei Familie Richter wäre schön...

 

Wir nutzen den Markttag für ein geselliges Beisammensein in der Gaststätte.

Ein geschützter Raum für den Rückzug steht uns ebenso zur Verfügung.

Die Halle, die Toiletten, auch die Parkplätze sind barrierefrei ausgestattet.

 

Preise auf Anfrage

Gerne überprüfen wir für Sie ob Sie über die  Pflegekasse abrechnen können

 

 

 

 

 

 

NEU! Gesprächkreis für pflegende Angehörige NEU!

 

Termine bis Dezember 2015

 

Juli:            07.07.2015

August:       11.08.2015

September: 01.09.2015

Oktober:     13.10.2015

November:  10.11.2015

Dezember:  08.12.2015 letzter Termin in diesem Jahr

 

Wir treffen uns von 19 Uhr bis 21 Uhr bei Annerose Kiefer, Schulstr. 7,

65510 Hünstetten-Beuerbach

  • Der Probeabend ist kostenfrei
  • Für Ihre weitere Teilnahme zahlen Sie 10,--  € pro Abend.
  • Betrag wird vorab am Abend bar gezahlt.

 

Themen:

Was bringe ich heute mit?

Jeder/Jede kann sich aussprechen - das steht immer am Anfang

Jeder Abend hat ein besonderes Thema.

 

Das können Sie bei mir erfragen unter Fon 06438-83 59 91 oder schicken Sie mir eine Mail von dieser Seite aus.

 

 

Demenzschulung für pflegende Angehörige und Interessierte

 

24. November und 01. Dezember 2015 KVHS Limburg-Weilburg, Diezer Str. 35

Anmeldungen bei KVHS Limburg-Weilburg, Herr Schenk, Tel. 06431-911 60

 

21. Oktober und 28. Oktober 2015 im Forum Demenz der Stadt Idstein

 

15. April und 22. April 2015 im Forum Demenz der Stadt Idstein

 

Nähere Erklärung siehe unten

 

17. Februar 2015

Einladung zum Forum Demenz

Informationen zum Pflegestärkungsgesetz 1 seit dem 01.01.2015

"Was ändert sich ab dem 01.01.2015?"

 

Annerose Kiefer

Alltagsbegleiterin und NLS SystemCoach informiert Sie über das neue Gesetz

 

Neuer Veranstaltungsort:

Amt für Soziales, Jugend und Sport, 1. OG, Am Hexenturm 10, 65510 Idstein

Beginn: 15 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Veranstaltung für pflegende Angehörige, die dementiell erkrankte Menschen pflegen und betreuen und für Interessierte.

 

Neu beim Forum Demenz in Idstein

2tägiges Seminar

jeweils mittwochs am 15. und 22. April 2015

 

Einladung zum Forum Demenz

Demenzschulung für pflegende Angehörige und Interessierte

Wie kann ich eine Demenzerkrankung erkennen?

Was ist nach der Diagnose im Alltag zu beachten?

Gibt es einen individuellen Verlauf bei der Demenzerkrankung?

Was kann ich zur besseren Verständigung tun?

Kann ich den Alltag positiv gestalten?

Zu diesen und weiteren Fragen nimmt Annerose Kiefer, Alltagsbegleiterin und NLP SystemCoach, die seit vielen Jahren dementiell erkrankte Menschen und deren Angehörige begleitet, Stellung.

Informationen und Anregungen zu den Themen

       Zeitmanagement      Selbstfürsorge      und    Entspannung

helfen darüber hinaus, den anstrengenden Alltag zu bewältigen.

 

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Veranstaltungsort:

Amt für Soziales, Jugend und Sport, 1. OG, Am Hexenturm 10, 65510 Idstein

Termine:  Mittwoch, 15.April 2015 und 22. April 2015

 

 

 

 

 

18. November 2014

Einladung zum Forum Demenz

Vortrag von Annerose Kiefer zum Thema:

Menschen mit Demenz im Krankenhaus

 

Neuer Veranstaltungsort:

Amt für Soziales, Jugend und Sport, 1. OG, Am Hexenturm 10, 65510 Idstein

Beginn: 15 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Veranstaltung für pflegende Angehörige, die dementiell Erkrankte pflegen  und betreuen und für Interessierte.

25.10. und 26.10.2014

Hallo Alter!

Kundalini-Yoga 50+ Lebenslust und Spannkraft im Alter

Wochenendseminar mit Willem Wittstamm

 

Veranstaltungsort:

Evangelisches Gemeindehaus Hünfelden-Dauborn, Rheinstr. 3

 

Beginn:

Samstag, 9:30 Uhr - 22:00 Uhr

Sonntag, 6:00 Uhr - 15:00 Uhr

 

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung unter 06438-83 59 91

15. September 2014

Einladung zum Forum Demenz Idstein

Erster Vortrag von Annerose Kiefer nach der Sommerpause.

Thema:

Pflegeversicherung, Verhinderungspflege und Leistungen der Krankenkassen bei Demenz.

 

Neuer Veranstaltungsort:

Amt für Soziales, Jugend und Sport, 1. OG, Am Hexenturm 10, 65510 Idstein

Beginn: 15 Uhr bis 16:30 Uhr

 

Veranstaltung für pflegende Angehörige, die dementiell Erkrankte pflegen  und betreuen und für Interessierte.

16. September 2013

Vortrag "Aktivierende Pflege" beim "Forum Demenz" in Idstein

 

Am Montag den 16.09. eröffnet Annerose Kiefer mit ihrem Vortrag nach der Sommerpause das Veranstaltungsprogramm des 2. Halbjahrs beim Forum Demenz.

Der Vortrag beginnt um 15:00 Uhr.

Veranstaltungsort:

Idstein, Seniorentreff Stettiner Straße 24

25. Februar 2014

Auftaktveranstaltung zur Kursreihe "Begleitung im Andersland" in Görsroth

 

Am Dienstag den 25.02.2014 findet bei der ev. Kirchengemeinde Oberauroff die Info-Veranstaltung zur Kursreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz statt. Annerose Kiefer wird als Dozentin diese Kurse leiten.

Entwickelt wurde diese kostenlose Kursreihe von Wörheide Konzepte und finanziert wird die Durchführung von der Barmer GEK Pflegekasse.

Beginn: 19:30 Uhr

 

Veranstaltungsort:

Ev. Gemeindehaus Görsroth; Hessenstr. 36; 65510 Hünstetten-Görsroth

06. August 2013

Info Abend zum Auftakt einer neuen Schulungsreihe "Begleitung im Andersland"

 

Am Dienstag dem 06.08. findet in Idstein ein Info-Abend zum Auftakt einer neuen Seminarreihe "Begleitung im Andersland" statt. Annerose Kiefer führt diese Reihe als Dozentin für WÖRHEIDE-Konzepte in Idstein in Kooperation mit dem Sanitätshaus Kern durch.

Beginn 19:30 Uhr

Veranstaltungsort:

Sanitätshaus Kern; Kappusanlage Am Bahnhof 1, 65510 Idstein

WÖRHEIDE-Konzepte www.woerheide-konzepte.de

17. Juni 2013

Vortrag von Annerose Kiefer beim "Forum Demenz" in Idstein

 

An diesem Montag Nachmittag referierte Annerose Kiefer über das Thema "Alltagsgestaltung für Menschen mit Demenz". Es war die letzte Veranstaltung des Forums vor der Sommerpause.

Juni 2013

"Wer ist die fremde Frau?" fragte er eines Morgens

 

Artikel von Annerose Kiefer in "Meine Zeitung - Das Magazin für die Generation 50+". Wenn sie nicht mehr erkannt werden, kommen pflegende Angehörige an ihre Grenzen.

Annerose Kiefer zeigt in diesem Artikel, dass Angehörige diese Hürde zum Anlass nehmen können, die Pflegesituation einfacher zu gestalten.

"Wer ist die fremde Frau?" fragte er eines Morgens
Artikel im Magazin "Meine Zeitung" vom Juni 2013
fremde_Frau.pdf
PDF-Dokument [348.3 KB]

01. Juni 2013

Feier zum 5-jährigen Bestehen von "Meine Brücke"

 

Am Samstag den 01. Juni feierten Annerose Kiefer und ihr Team mit Klienten, Klientinnen, Freunden, Angehörigen und Gönnern das 5-jährige Bestehen ihres Unternehmens "Meine Brücke".

Bei Sekt, kleinen Leckereien und guter Stimmung wurden in Hünstetten Beuerbach viele gute Gespräche geführt.

Einladung zur Jubiläumsfeier Einladung zur Jubiläumsfeier

April 2013

Schulungsreihe mit Annerose Kiefer für WÖRHEIDE-Konzepte

 

Im April 2013 startete eine Schulungsreihe für Angehörige von Menschen mit Demenz unter dem Titel "Begleitung im Andersland". Unter diesem Titel führt der renommierte Fortbildungsveranstalter "WÖRHEIDE-Konzepte" Seminare für pflegende Angehörige durch. Als Dozentin war an 7 Abenden zwischen Mitte April und Mitte Juni 2013 Annerose Kiefer im Einsatz.

Die Veranstaltungen fanden bei der Schottener Reha GmbH in Hünfelden-Kirberg statt.

WÖRHEIDE-Konzepte www.woerheide-konzepte.de

März 2013

"Meine Mutter möchte sich nicht mehr waschen"

 

Artikel von Annerose Kiefer in "Meine Zeitung - Das Magazin für die Generation 50+". Wie reagieren, wenn sich die Eltern mit der eigenen Hygiene schwertun?

In diesem Artikel gibt Annerose Kiefer Tipps, wie man die Situation entspannen kann, wenn für die Angehörigen die Morgentoilette zur täglichen Herausforderung wird.

"Meine Mutter möchte sich nicht mehr waschen"
Artikel im Magazin "Meine Zeitung" vom März 2013
koerperpflege.pdf
PDF-Dokument [357.3 KB]

Coaching für pflegende Angehörige ab Januar 2013

 

Mit Beginn des Jahres 2013 wird mein Angebot für das Coaching von pflegenden Angehörigen weiter ausgebaut. Kompetenz und Kapazität der Leistungen werden weiter gestärkt, um dieses wichtige Angebot ausweiten zu können.

 

Weitere Informationen dazu finden Sie hier!

Leistungen verbessert durch zusätzliche Qualifikation

 

Durch meine Ausbildung zur - Neurolingustischen Systemischen Familientherapeutin (NLS) - bei Gertrud Götz in Brechen, habe ich zukünftig die Möglichkeit noch gezielter auf die Situation und Bedürfnisse meiner Kunden eingehen zu können.

 

Langjährige Erfahrung und kontinuierliche Weiterbildung ist der Schlüssel zur hohen Qualität meiner Leistungen.

"Mein Brücke" besteht seit 5 Jahren!

 

Am 05. November 2012 hatte "Meine Brücke" Geburtstag. Seit über 5 Jahren ist Annerose Kiefer - eine der ersten Alltagsbegleiterinnen in der Altenhilfe - für pflegende Familien und ihre pflegebedürftigen Angehörigen im Einsatz.

 

Wir bedanken uns bei Ihnen für das in uns gesetzte Vertrauen während dieser Zeit.

 

Im Laufe des Jahres 2013 werden wir Sie rechtzeitig informieren, wann wir unser 5-jähriges mit einem Glas Sekt mit Ihnen feiern wollen.

03. und  04. November 2012

"Meine Brücke" auf der "Bauen & Wohnen" Limburg

Messestand und Vortrag auf der "Bauen & Wohnen" Limburg

Oktober 2012

"Meine Brücke" erstmalig auf der "Bauen & Wohnen" Limburg.

Vorschau auf die diesjährige "Bauen & Wohnen" in der Rhein-Zeitung vom 22.10.2012 . "Meine Brücke" informiert mit Vortrag und auf eigenem Messestand zum Thema Wohnen im Alter.

Titel Rhein-Zeitung Titel Rhein-Zeitung
Messe "Bauen & Wohnen" am ersten Novemberwochenende in Limburg
Artikel zur "Bauen & Wohnen" aus der Rhein-Zeitung vom 22.10.2012
artikel_rhein_zeitung_22102012.pdf
PDF-Dokument [203.2 KB]

September 2012

Vortrag beim Infotag "Zwischen allen Stühlen" in Kusel.

Im September fand im Landkreis Kusel (Rheinland Pfalz) unter diesem Titel ein Infotag für pflegende Familienangehörige statt. Organisiert wurde diese Veranstaltung von Ute Dettweiler, Referentin für Familienbildung beim Netzwerk "Familien bilden und stärken".

 

"Meine Brücke" war mit einem Vortrag dabei. Annerose Kiefer gelang es mit drastischen Beispielen aus der eigenen Berufspraxis aufzuzeigen, wie wichtig es ist, dass Pflegende auf ihre eigenen Bedürfnisse und ihre eigene Gesundheit achten.

Positver Egoismus
Artikel in der "Rheinpfalz" vom 26.09.2012 zum Infotag "Zwischen allen Stühlen".
Text: Theresa Horbach
Foto: Markus Hoffmann
rheinpfalz_260921012.pdf
PDF-Dokument [570.8 KB]

Juli 2012

Eine Frau mit neuen Ideen

Annerose Kiefer wurde Ende Juni zur 2. Vorsitzendes des Gewerbevereins Hünfelden gewählt. Silvia Scheu-Menzer (Bürgermeisterin Hünfelden), Sascha Kurz (1. Beigeordneter der Gemeinde Brechen) und die Gewerbevereine Hünfelden und Brechen gratulieren zur Amtsübernahme.

Eine Frau mit neuen Ideen
Artikel der Juli-Ausgabe von "Brechen Aktuell"
brechen_aktuell_Juli_2012.pdf
PDF-Dokument [264.3 KB]

Mai 2012

Auszeiten erhalten Kraft

Annerose Kiefer erläutert gegenüber "Brechen Aktuell" wie wichtig Auszeiten für pflegende Angehörige sind. "Meine Brücke" ermöglicht Pflegenden, bei einer Auszeit neue Kraft zu tanken. Mit der professionellen Vertretung können Pflegende vollkommen beruhigt abschalten und auch mal an sich selber denken.

Auszeiten erhalten Kraft
Artikel in "Brechen Aktuell" Ausgabe Mai 2012.
brechen_aktuell_Mai_2012.pdf
PDF-Dokument [378.0 KB]

Februar 2012

"Meine Brücke" in der Idsteiner Zeitung:

Am 28. Februar erschien in der Idsteiner Zeitung ein Artikel über die Arbeit von Annerose Kiefer. Ingrid Nicolai berichtet über den Weg von Annerose Kiefer zu einer Unternehmerin die sich für pflegende Angehörige engagiert. Der Artikel vermittelt einen Eindruck von den vielschichtigen Dimensionen der Arbeit für pflegende Angehörige.

Titel Idsteiner Zeitung
Eine verlässliche Brücke
Artikel aus der "Idsteiner Zeitung" vom 28.02.2012
20120228_WTId_Eine verlaessliche Bruecke[...]
PDF-Dokument [695.4 KB]

Dezember 2011

"Meine Brücke" in der Presse:

Am 14.  Dezember erschien in "Brechen Aktuell" ein Artikel von mir zur Pflege von Demenzkranken. Der Artikel beleuchtet die schwierige Situation bei der Pflege und gibt Angehörigen Tips zum Stressabbau.

Lesen Sie den Artikel im beigefügten PDF!

Pflege von Demenzkranken
Artikel aus "Brechen Aktuell" vom 14.12.2011
brechen_aktuell.pdf
PDF-Dokument [347.1 KB]

November 2011

Der Bundesverband Europäischer Betreuungs- und Pflegekräfte unterstützt "Meine Brücke"

Der BEBP e.V. setzt sich seit seiner Gründung für die Rechte, die Interessen und das Ansehen von in Deutschland tätigen Betreuungs- und Pflegekräften ein, um eine verantwortungsvolle Versorgung von hilfsbedürftigen Menschen in Deutschland zu gewährleisten. Aus Sicht des BEBP e.V. ist unser Konzept „Meine Brücke“ in dieser Hinsicht beispielhaft.

 

Lesen Sie mehr darüber direkt auf der Seite des BEBP e.V:

Damit das Leben nicht nur in den eignen vier Wänden stattfindet

Logo BEBP e.V.

Veranstaltungen 2012

Beratungssprechstunde

 

Jederzeit bin ich für Sie da, wenn Sie eine Beratung, Unterstützung oder Coaching benötigen.

Rufen Sie an oder lassen mir per Mail eine Nachricht zukommen.

Ich bin gerne für Sie da.

Hier finden Sie uns:

Meine Brücke

Annerose Kiefer

Schulstraße 7

65510 Hünstetten-Beuerbach

Tel. 06438 / 83 59 91

Email:

meine-bruecke@t-online.de

Neue Webseite:

www.annerose-kiefer.de

 

Erreichbarkeit

Ihr Anruf kann uns zu jeder Zeit erreichen.

 

Unsere flexiblen Einsatzzeiten führen dazu, dass wir nicht immer persönlich am Telefon sind. Unseren Anrufbeantworter erreichen Sie rund um die Uhr. Wir melden uns umgehend bei Ihnen zurück.

 

Bei der ersten Kontaktaufnahme vereinbaren wir einen Gesprächstermin in unseren Räumen.